HL7 v2.x Nachrichten – IT-Kommunikation im Krankenhaus

HL7 Version 2.x

HL7 Version 2.x ist weit verbreitet und dient der Systemintegration innerhalb von Krankenhäusern zum Beispiel zur Kommunikation von Patienten- und Leistungsdaten sowie Leistungsanforderungen und Befunden.

Es werden Inhalt und Struktur der zu übermittelnden Daten festgelegt.

HL7 Version 2 ist weltweit der am meisten genutzte Standard für den Informationsaustausch im Gesundheitswesen. Nahezu 100 % aller deutschen Krankenhäuser nutzen HL7 Version 2 für ihre interne Kommunikation.

HL7 deckt alle notwendigen Anwendungsgebiete im Krankenhaus ab: Patientendaten-Administration, Befundkommunikation, Leistungsanforderung und -übermittlung, Dokumenten- und Stammdatenaustausch, Mitarbeiterdaten sowie Logistik, Materialmanagement und Ressourcenplanung.

HL7-Deutschland bietet für HL7 Version 2 HTML-Dateien mit den offiziellen Definitionen und technischen Ergänzungen für das deutsche Gesundheitswesen an. Die Daten können auch in Form einer Datenbank bezogen werden.

Das Austauschformat für HL7 Version 2 ist einfach und textbasiert, jedoch benötigt man zum Verarbeiten der Informationen spezielle Parser. Die Nachrichten sind in Segmente und Felder gegliedert.

Zukunft von HL7 v2: v2+

Wie sieht die Zukunft von HL7 v2.x aus? Aufgrund der massiven Verbreitung (in Deutschland) insbesondere im stationären Sektor und in den USA auch in der sektorenübergreifenden Kommunikation ist zu erwarten, dass gerade durch die Weiterentwicklung von FHIR noch für mindestens 10 Jahre HL7 v2.x weiterentwickelt und gepflegt werden muss.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, inwieweit die Spezifikation selbst nicht überarbeitet und für die Gesamtheit der Community mit neuerer technischer Terminologie und ansprechenderem Layout zur Verfügung gestellt werden kann. Hier gilt es zu bedenken, dass in Zukunft die Mehrheit der Entwickler primär mit FHIR vertraut sein wird und weniger Zeit in eine Einarbeitung in einen veralteten Standard investieren möchte. Den aktuellen Stand kann man sich im Projekt „HL7 v2+“ ansehen.

HL7 Deutschland e. V.
Anna-Louisa-Karsch-Str.2
10178 Berlin

Tel. 0700 7777 6767
Fax. 0700 7777 6761
info(at)hl7.de

Unsere Geschäftsstelle in Berlin ist nicht ständig besetzt. Benutzen Sie gerne unserKontaktformular.

HL7-Benutzergruppen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg:

www.hl7.de
www.hl7.at
www.hl7.ch

© HL7 Deutschland e.V.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

Privacy Settings saved!
Datenschutzhinweis

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Treffen Sie hier Ihre persönliche Präferenz:

Diese Cookies werden genutzt, um Funktionen der Website zuzulassen, die Ihnen eine auf Ihre Interessen zugeschnittene Nutzung ermöglichen. Des Weiteren hilft uns die Analyse des Nutzerverhaltens ebenfalls, die Qualität unserer Webseite zu verbessern.

Diese Cookies werden genutzt, um Funktionen der Website zuzulassen, die Ihnen eine auf Ihre Interessen zugeschnittene Nutzung ermöglichen. Des Weiteren hilft uns die Analyse des Nutzerverhaltens ebenfalls, die Qualität unserer Webseite zu verbessern.
  • _ga
  • _gid
  • _gat

Alle ablehnen
Alle akzeptieren