Downloads

Wir bieten ihnen HL7 Versionen und Leitfäden zur Implementierung dieser sowie von Ergänzungen an. Um ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen stellen wir hier kurz die wichtigsten Aspekte vor.

Bei den HL7 Standards haben sich zwischenzeitlich drei Generationen formiert: HL7 v2, CDA und FHIR.

HL7 v2

HL7 v2 dient als Systemlösungen innerhalb der Krankenhäuser. Hierbei werden die Struktur und Inhalte die übermittelt werden sollen genau festgelegt. Dieser Standard wird weltweit am meisten genutzt und ist in fast 100% aller deutschen Krankenhäuser im Einsatz.

Diese Version deckt alle Anwendungsgebiete im Krankenhaus ab: Patientendaten-Administration, Logistik, Archivierung, Befund-Kommunikation, Austausch usw. Im Mitgliederbereich finden Sie die offizielen Definitionen und technischen Ergänzungen als HTML Dateien.

Besuchen Sie auch unsere Themenseite.

Die wichtigsten Produkte (Leitfäden) 

Produkt

Leitfaden

Materialien

Projekt

IHE ITI PAM-konforme deutsche Nachrichtenprofile für HL7 Version 2.5, Ausgabe 2013 Link Link Link
Empfehlungen Link
Anfragen an das TC Link

CDA – Clinical Document Architecture

CDA ermöglicht Definitionen für den Austausch und die Speicherung standardisierter medizinischer Dokumentation.

Besuchen Sie auch unsere Themenseite.

Die wichtigsten Produkte (Leitfäden)

Produkt

Leitfaden

Materialien

Projekt

Arztbrief 2014/2015  download Link Link
Arztbrief 2006 (VHitG-Arztbrief v1.50)
abgelöst durch den Arztbrief 2014/2015
   Link
Arztbrief 2006 (VHitG-Arztbrief v1.50)  download Link
Notaufnahmeregister (Basismodul)  download Link Link
Übermittlung meldepflichtiger Krankheiten – Teil 1: Arztmeldung  download Link Link
Übermittlung meldepflichtiger Krankheiten – Teil 2: Labormeldung  download Link Link

Unterstützende Materialien

W3C-Schemas, Schematron und XML-Beispielsdokumente sowie zugehörige Stylesheets finden sich auf den Publikationsseiten von HL7 Deutschland unter

http://hl7de.art-decor.org

FHIR – Fast Healthcare Interoperability Resources

Der neue Standard „FHIR“® ausgesprochen wie englisch fire) vereinigt die Vorteile der etablierten HL7-Standard-Produktlinien Version 2, Version 3 und CDA mit jenen aktueller Web-Standards und legt einen starken Fokus auf eine einfache Implementierbarkeit. Ein gewisser Schwerpunkt ist zurzeit sicherlich im Bereich der Mobilen Kommunikation zu sehen.

Besuchen Sie auch unsere Themenseite.

HL7 V3

HL7 V3 dient als Systemlösung für das gesamte Gesundheitswesen, also über das Krankenhaus hinaus. Hierbei werden die Kommunikationsvorgänge permanent weiterentwickelt und modelliert und enthält eine ganze Reihe an Kommunikationsstandards die auf XML-Basis aufbauen. 

Diese Version deckt sowohl klinische, administrative als auch finanzielle Anwendungsbereiche ab. Herzstück ist das HL7 Version 3 Referenz-Informations-Modell (RIM).

Besuchen Sie auch unsere Themenseite.

Leitfäden

Alle bisher erarbeiteten Leitfäden sind auf unseren Wikiseiten zu finden.

Projekte

Alle bisher erarbeiteten Leitfäden werden über diverse Projekte realisiert. Diese sind auf unseren Projekte-Wikiseiten zu finden.