Interoperabilitätsforum


Das deutsche Komitee der Initiative „Integrating the Healthcare Enterprise” kurz „IHE-D” sowie die HL7-Benutzergruppe Deutschland e.V. kurz „HL7-D” als offizielle nationale Gruppierung von HL7 USA vereinbaren eine enge inhaltliche und strategische Kooperation auf dem Gebiet der medizinischen Informationstechnologie.

Vor dem Hintergrund stets enger werdender finanzieller und personeller Ressourcen im deutschen Gesundheitswesen ist es die ausdrückliche Bestrebung der deutschen Bereiche von IHE und HL7, die sinnvolle und hilfreiche Nutzung sowie die Verbreitung digitaler Systeme für den Einsatz im Gesundheitssystem gemeinsam zu fördern.HL7 Deutschland e.V. führt die Arbeiten (die ehemaligen TC-Sitzungen) nicht mehr alleine, sondern in Kooperation mit anderen Organisationen durch:

  • IHE Deutschland
  • bvitg (früher VHitG)
  • DIN AA Interoperabilität
  • GMDS AG SIE
  • eGesundheit@nrw

Dieser Zusammenschluss nennt sich Interoperabilitätsforum.

Die dazugehörigen Termine und die anderer Veranstaltungen, die zum Teil weit im Voraus geplant werden, können im Kalender unserer Veranstaltungsseite und der Seite des Kompetenznetzes eingesehen werden.


HL7 International
Standards Developing Organization


ISO
Internationale Normierungsbehörde


DIMDI
Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information


bvitg (früher VHitG)
Bundesverband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen e. V.


CDISC
Clinical Data Interchange Standards Consortium



IHE
Integrating the Healthcare Enterprise


DIN
Deutsches Institut für Normung


CEN
Europäische Normierungsbehörde


Medienpartner Krankenhaus-IT Journal

HL7 Deutschland und das Krankenhaus-IT Journal haben eine verstärkte Zusammenarbeit beschlossen: das KH-IT Journal ist "offizieller Medienpartner"


Kompetenznetz eHealth-Standards
Zusammenschluss von Experten aus verschiedenen Gremien, Institutionen und der Industrie für die Entwicklung und Anwendung von Standards